exif Gps Exporter: www.geoworld.de - Das Informationsportal für Geographische Information im Internet
Impressum Adressen Veranstaltungen Neuerscheinungen Zeitschriften Suche Newsletter Sitemap
© Nicol Hermann, 1999-2014
-> Geographisches Informationssystem
-> Indonesien im Internet
-> Bergbau im Internet
-> Webmapping
-> Exif GPS Exporter

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte heißt es im Volksmund. Bilder sind daher für alle Formen der Objektdokumentation (z.B. der Immobilienwirtschaft, bei Ordnungsämtern oder in der Tourismusbranche) prädestiniert. Auch für Privatpersonen spielen Bilder z.B. für die Erinnerung an die schönsten Urlaubs-Impressionen eine grosse Rolle. Problematisch gestaltet sich jedoch in vielen Fällen die Verknüpfung der digitalen Aufnahme mit dem Standort des Fotografen, einer Koordinate, die z.B. die Verortung auf einer Karte gestattet.

Gelöst werden kann dieses Problem durch die Speicherung einer GPS (Global Positioning System) Koordinate vom Standort der Aufnahme in den Metainformationen (Header) eines jeden Bildes. Im Fachjargon wird hier von Geotagging gesprochen, also die Beantwortung der Frage "Wo ist dieses Bilder entstanden?"

Welche Informationen im Header abgelegt werden, wird in der EXIF (Exchangeable Image File Format) Spezifikation (http://exif.org/Exif2-2.PDF), ein Standard für die Speicherung von Austauschinformationen in Bilddateien, definiert. Diese Anweisung sieht neben vielen anderen Informationen auch die Speicherung von GPS Koordination und deren zugehöriger Paramter vor.

Die Gruppe derer die diese Möglichkeit nutzen und GPS Koordinaten direkt ins Bild schreiben lässt sich dreiteil

  • Digital Kameras mit eingebautem GPS Empfänger
    Bei dieser Gruppe handelt es sich im Kompakt- oder Spiegelreflex Kameras, die ein eingebautes GPS Gerät besitzen das optimal auf den Geotagging Fall abgestimmt ist. Folgende Hersteller bieten entsprechende Modelle an:

  • Smartphones mit eingebautem GPS Empfänger
    Smartphones werden immer Leistungsfähiger und sind schon heute weit mehr als nur Telefone. Vielfach ausgestattet mit einem integrierten GPS Empfänger können die auf ihnen laufenden Apps die aktuelle Standortinformation nutzen und sogenannte Standortbezogene Dienste (engl. Location Based Services (LBS) anzapfen um dem Beutzer selektive Information des Aufenthaltortes zur Verfügung zu stellen.
    Das selbe Prinzip gilt auch für die vielfach mit integrierte Kamera. Auch diese kann die GPS Informationen nutzen. Die meisten aktuellen Smartphones sind mit einem integrierten GPS Empfänger ausgestattet und speichern GPS Informationen in den Header Information des Bildes.
    Folgende Smartphones unterstützen dies nachweislich:

  • Zusatzgeräte für Kameras
    Fotos, die mit Hilfe von Zusatzgeräten in der Lage sind die Standortinformation in die EXIF Header eines Bildes zu schreiben existieren in mehrere. Erwähnenswert sind hier die Hersteller Nikon und Ricoh, die jeweils mehrere Modell am Markt haben. Bei den Zusatzgeräten kann es sich einmal um GPS Empfänger handeln die via Bluetooth mit der Kamera verbunden werden können, oder um Geräte die auf den Blitzschuh der Kameras aufgesteckt und über den Blitz-Synchronisierungsanschluss angeschlossen werden Die Firma Solmeta GPS bietet z.B entsprechende Lösungen für die Profi Geräte von Nikon (D700, D3, D300, D2X, D200 usw.) an. Offizieller deutscher Händler ist die Firma MBK GmbH.

Eine weitere Möglichkeit bietet der AK-4N. Das Gerät wird am Zubehör-Anschluss von Nikons Spiegelreflexkameras (ab D200) angeschlossen und schreibt die über Bluetooth empfangene Koordinaten direkt in den EXIF Header. Vorteil dieser Lösung. Der Blitzschuh ist nicht blockiert (eine Rezension findet sich in der c't 03/2010, S. 17).

Der 'exifGpsExporter' liest die gespeicherten GPS Informationen des EXIF Header von jedem Bild aus und speichert diese in einem der zur Verfügung stehenden Ausgabeformaten, so dass diese in anderen Programmen weiter verwendet werden können. Denkbar ist zum Beispiel die Verknüpfung mit Google Earth oder GIS Systemen.

Unterstützt werden derzeit folgende Ausgabeformate:

  • ESRI Shape File
    Dieses Ausgabeformat erstellt insgesamt vier Dateien (*.shp, *.dbf, *.shx und *.prj) und kann z.B. in ArcGIS oder ArcView geladen werden
  • CSV (Comma Separated Values)
  • XML
  • KML (Dateiformat von Google Earth, siehe Bild unten)
  • GPX (GPS Exchange Format)
  • WKT (Well Known Text) z.B. für die Verwendung in PostgreSQL/ PostGIS oder MySQL Datenbanken
  • NMEA Protokoll 0183

Der Aufruf der Anwendung erfolgt komfortabel über den Browser. Die Konfiguration dieses Werkzeugs wird über eine leicht anzupassende Textdatei gesteuert.

Voraussetzungen für die Nutzung von 'exifGpsExporter' sind folgende OpenSource Produkte:

Der 'exifGpsExporter' kann zum Preis von 49.- EUR zzgl. MwSt als Einzelplatzlizenz mit einer Mail an webmaster@geoworld.de bestellt werden.

Darühinaus bieten wir Ihnen die Erzeugung eines der oben stehenden Geodaten-Formate aus Ihren mit GPS Koordinaten versehenen Bildern auch als Dienstleistung an. Preise teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit. Ideal für alle die nur eine einmalige Konvertierung vornehmen möchten oder die Installtion der benötigten Komponenten für den exifGpsExporter scheuen.


© E-Mail: webmaster@geoworld.de

Newsticker - Letze Meldung

Geographie im Internet - Computereinsatz im Erdkundeunterricht - Praxishandbuch - Rezensionen - Geo-Links
Aktuelles, Neuerscheinungen, Zeitschriften, Veranstaltungen, Adressen, Newsletter, Suche
- © Nicol Hermann, 1999-2015 -